Presse/News

Herzlich willkommen in unserem Pressebereich. Hier finden Kunden, Presse und der interessierte Nutzer der BellandVision-Homepage Informationen über innovative Ideen, Neuigkeiten und wesentliche Veränderungen bei BellandVision oder in der Branche.

 

Aktuelle Pressemitteilungen

BellandVision enttäuscht über Votum im Bundesrat
Thomas Mehl, Geschäftsführer des zweitgrößten dualen Systems in Deutschland, BellandVision, zeigt sich enttäuscht über das heutige Votum für einen Entschließungsantrag zum Wertstoffgesetz im Bundesrat. Unter Führung der baden-württembergischen Grünen empfahlen heute 9 Länder eine Kommunalisierung des Verpackungsrecyclings in Deutschland und damit die faktische Abschaffung der dualen Systeme sowie die Degradierung der Produktverantwortlichen zu reinen Zahlmeistern.
Mehr
BellandVision erfolgreich dreifach zertifiziert
Die BellandVision GmbH hat jetzt auch ihr internes Qualitäts- und Umweltmanagement zertifizieren lassen. Die Auszeichnung bestätigt, dass das als duales System festgestellte und im Entsorgungsmanagement tätige Unternehmen die hohen Anforderungen der etablierten Systemnormen ISO 9001 beziehungsweise ISO 14001 in vollem Umfang erfüllt.
Mehr
Wirtschaftspolitik rückwärtsgewandt
Die Entscheidung des Innen- Umwelt- und Wirtschaftsausschusses des Bundesrates in der vergangenen Woche sich für den Entschließungsantrag der drei Bundesländer Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein auszusprechen, bedroht das erfolgreiche System des privatwirtschaftlichen Verpackungsrecyclings in Deutschland massiv.
Mehr
Gemeinsame Stelle dualer Systeme: Aufschlag für zu spät kontrahierte Mengen im Rahmen des Clearing
Die dualen Systembetreiber haben sich in der Gesellschafterversammlung im Oktober 2015 auf Regelungen verständigt, um dem Problem des verspäteten Abschlusses von dualen Lizenzverträgen zu begegnen.
Mehr
Duale Systeme vereinbaren weitere Maßnahmen zur Sicherung der privatwirtschaftlich organisierten Entsorgung von Verpackungsabfällen
Neuer Mengenclearingvertrag der Systembetreiber setzt finalen Entwurf der LAGA-Mitteilung M 37 um und regelt Prüfung der Mengenmeldungen von Maklern und Handelsunternehmen / Weitere Anstrengungen der Systembetreiber zur Sicherung der privatwirtschaftlich organisierten haushaltsnahen Verpackungsentsorgung
Mehr
In Pegnitz fühlen wir uns wohl.
BellandVision GmbH gratuliert der Stadt Pegnitz zu 660 Jahren Kultur, Wirtschaft und Bildung.
Mehr
Recyclingquote in Deutschland im Aufwärtstrend!
Recyclingquote in Deutschland bei 73,1 Prozent / BellandVision sieht Kommunen weiter in der Pflicht, die Bürger zukünftig verstärkt für das Thema Mülltrennung zu sensibilisieren
Mehr
"Deutschland braucht kein Wertstoffgesetz um jeden Preis"
Als zweitgrößtes duales System zeigt sich die BellandVision GmbH aus Pegnitz enttäuscht über die nicht erfolgte Einigung beim Spitzengespräch von Union und SPD zum Wertstoffgesetz. Vergangene Woche suchten die Berichterstatter zum Thema im Deutschen Bundestag einen Kompromiss. Hierbei stellte insbesondere die SPD die Forderung nach einer Rekommunalisierung, welche die Union nicht zu akzeptieren bereit war.
Mehr
Positionspapier der BellandVision GmbH zum Wertstoffgesetz
Der Kreislaufwirtschaftsgesetzgeber hat in §10 Absatz 1, Satz 1, Ziffer 3 den Bund ermächtigt, im Rahmen einer Rechtsverordnung eine einheitliche Wertstofftonne oder Wertstofferfassung zu regeln. Im Interesse des Erhalts der ökonomischen und ökologischen Vorreiterrolle Deutschlands bei der Wertstofferfassung und Rohstoffsicherung durch Schließung von Recyclingkreisläufen, spricht sich BellandVision für eine umgehende Umsetzung der vorstehenden Vorschläge im Rahmen einer Novelle der Verpackungsverordnung oder Wertstoffverordnung aus. Ziel muss sein, durch Recycling möglichst viele Rohstoffimporte zu substituieren, Rechtssicherheit für alle Beteiligten zu erreichen, sowie dem Verbraucher weiterhin ein einfaches, effizientes und kostengünstiges Wertstoffsammelsystem anzubieten.
Mehr
Indikation Q2-Mengenmeldung der dualen Systeme geht nach oben, weitere Maßnahmen müssen folgen
Die jüngste indikative Meldung der dualen Systeme weist wieder einen dualen Mengenzuwachs aus, allerdings immer noch ohne das volle Potential auszuschöpfen. „Jetzt gilt es nachzulegen und weitere Verbesserungen zu implementieren“ so Thomas Mehl, Geschäftsführer des dualen Systems BellandVision.

An erster Stelle steht für Mehl die im Januar 2015 getroffenen Beschlüsse des APV der Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Abfall (LAGA) in den Clearingverträgen der dualen Systeme umgehend festzuschreiben.
Mehr
89 Einträge
Seite [5 von 9]

Pressekontakt

BellandVision GmbH
Bahnhofstraße 9
D-91257 Pegnitz

Tel.: +49 (0)9241 4832 – 257
Fax: +49 (0)9241 4832 – 444
E-Mail: presse@bellandvision.de