Nachhaltigkeit messbar machen

BellandVision CO2-Klimazertifikat

Nachhaltigkeit – natürlich für die Zukunft

Klimawandel und eine weltweite Rohstoffknappheit sind aktuell und künftig die größten Herausforderungen der Menschheit. Recycling und Abfallvermeidung, basierend auf einer modernen Kreislaufwirtschaft, werden deshalb in Zukunft einen bedeutend größeren Einfluss auf die Lebensqualität aller Menschen haben als heute - einzige Alternative dazu wäre ein drastischer Wohlstandsverzicht.

Die Reduzierung des CO2-Ausstoßes und damit aktiver Klimaschutz sowie die Schonung von natürlichen Ressourcen durch Recycling sind folglich die Hauptaufgaben der Nachhaltigkeitsstrategie von BellandVision, die mit konkreten operativen Maßnahmen umgesetzt werden.

Das CO2-Klimazertifikat liefert BellandVision-Kunden einen Nachweis über positive Umwelt-, Energie- und Ressourceneffekte von Verpackungsentsorgung und -recycling.

CO2-Einsparungen aus Verpackungsentsorgung und -recycling messbar machen

Partner von BellandVision für die Erstellung der Studie ist das Institut DFGE AG - Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie aus München. Sämtliche Berechnungen und Validierungen wurden extern durch die DFGE durchgeführt und validiert. Die CO2-Bilanzierung erfolgte dabei nach GHG (Norm des Green-House-Gas Protokolls) und in Anlehnung an die Öko-Bilanzierung nach DIN EN ISO 14040.

Die Studie betrachtet die komplette Dienstleistungskette von BellandVision: angefangen mit der Erfassung, über den Transport, die Sortierung und Aufbereitung bis hin zur Verwertung und Recycling. Darüber hinaus befasst sich der Bericht mit sämtlichen Emissionen, die durch die Unternehmenstätigkeiten von BellandVision (Energieverbrauch, Geschäftsreisen, Verbrauchsmaterial, etc.) entstehen.

Für Kunden von BellandVision werden dadurch vermiedene CO2-Emissionen aus eingesparten Primärrohstoffen und Energie messbar gemacht und in einem CO2-Klimazertifikat ausgewiesen.

Vorteile des CO2-Klimazertifikates

Kunden erhalten für nachhaltiges Handeln im Sinne des Klimaschutzes und der Ressourcenschonung ein CO2-Klimazertifikat, das einmal jährlich auf Basis der individuellen Stoffströme für den Kunden erstellt wird. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, das CO2-Klimazertifikat in eigene Umweltberichte zu integrieren, um damit Nachhaltigkeitsstrategien ergänzen zu können.

Verpackungsarten, die bewertet werden können

Im CO2-Klimazertifikat werden alle bei BellandVision lizenzierten Verkaufsverpackungen nachfolgender Fraktionen berücksichtigt :

  • Glas
  • Papier, Kartonagen und Pappe
  • Weißblech
  • Aluminium
  • Kunststoffe
  • Verbundstoffe
  • Naturstoffe